die qual der wahl: schottern oder blockieren?

vom 5. bis zum 7. november ist es wieder mal soweit: der castor soll rollen. von la hague in frankreich nach gorleben im wendland/deutschland. so sieht der plan der akw-fans aus. die physikerin angela merkel ist natürlich auch im fanclub.

allgemeine ablehnung der atomkraft, die nun beschlossene laufzeitverlängerung, hunderte laufende ermittlungsverfahren gegen atomkraftgegner_innen und ein zunehmendes gefühl von „hey, die verarschen uns am laufenden band“ wird es dem castor schwer machen, seinen zeitplan einzuhalten: zehntausende von menschen werden sich an den protesten und am widerstand beteiligen.

es wird ein heißes wochenende, sowohl in berg beim gleise blockieren wie auch im wendland beim schottern.

wie immer dabei unsere freund_innen und helfer_innen in grün, schwarz und blau. neu in diesem jahr ist, dass auch die deutsche armee mit am start sein wird: es wurde um amtshilfe gebeten.

tja, wie immer: alles müssen wir selber machen.
castor stoppen.
akw’s abschalten.
unser leben selbst verwalten.

castor schottern