nach dem natogipfel: knast-soli ist angesagt!

der natogipfel ist nun seit 5 wochen vorbei.
für einige menschen wird die repression, die viele menschen dort erlebt haben, erstmal weitergehn: sie sitzen im strasbourger knast.

infos zur soli-arbeit findet ihr hier: 1, 2

für die gefangenen ist der kontakt nach draußen enorm wichtig. darum: schreibt ihnen briefe! wie und an wen könnt ihr hier nachlesen.

auch andere formen der unterstützung sind wichtig.

im moment sitzen noch sechs menschen im knast. es hätte während der proteste jedEn von uns treffen können.
betroffen sind wie immer nur wenige – gemeint sind wie immer wir alle!

solidarität mit den gefangenen von strasbourg!

knast - soli