Archiv für Juli 2008

holzrock gegen rechts

im rahmen des unkommerziellen festivals „holzrock“ in schopfheim fand ein antifaschistischer spaziergang unter dem motto „kultur gegen rechts“ statt. ca 120 menschen zogen gutgelaunt vom festivalgelände durch die innenstadt am cafe irrlicht vorbei und wieder zurück zum festival.

gegen die repression in bühl und umgebung! solidarität!
anlass waren die gründung einer jn-gruppe in lörrach (nähe schopfheim) und […]

18 hausdurchsuchungen in bühl und umgebung

am frühen morgen des 16. juli fanden zeitgleich 18 hausdurchsuchungen in bühl, gernsbach, gaggenau und achern statt.
anlass war die partybesetzung in bühl vom 4.juli. die initiative für einen linken freiraum wollte durch diese aktion auf die notwendigkeit eines selbstverwalteten jugendraums in der region aufmerksam machen. ca 50 menschen feierten bis die bullen anrückten.
nun sehen […]

Für einen linken Freiraum in Bühl!

Am 4.7. wurde von AktivistInnen der Freiraum-Initiative in Bühl ein Gebäude für eine Party besetzt.
Die Bullen ließen nicht auf sich warten…
Für mehr Freiräume – auch in der Provinz!

g8-gipfel in japan

heute beginnt auf der japanischen insel hokkaido der gipfel der g8.
auch auf diesem treffen werden die 7 herren und die dame wieder die welt retten: mit leeren versprechungen, hohlen phrasen und noch mehr kapitalismus für alle! danke!
aber auch in japan gibt es widerstand gegen deren treiben. er ist nicht so breit wie in heiligendamm. was […]

protest gegen schäuble in erlangen

innenminister schäuble sprach auf einer csu-veranstaltung im bayrischen erlangen zu seinem lieblingsthema innere sicherheit. trotz hoher sicherheitsauflagen gelang es vielen aktivistInnen den auftritt mit protesten zu begleiten. bericht auf indymedia.
wer das internet nutzt, emails schreibt und daten auf einem pc speichert, kann schon hier einiges tun: 1, 2